27. Juni 2024

Sanierung des Museums Marta in Herford

Die Planungen zur Sanierung des vorhandenen Museumskomplexes für zeitgenössische Kunst Marta in Herford haben begonnen.

Das Marta Herford ist ein international ausgerichtetes Museum für zeitgenössische Kunst mit besonderem Blick auf die Bezüge zu Architektur und Design. Das Museum wurde 2005 eröffnet.

Neben der einzigartigen Architektur von Frank Gehry besteht die dekonstruktivistische Raumskulptur auch aus einem integrierten älteren Verwaltungsgebäude, dem sogenannten Lippold-Bau. Um dieses Ensemble aus rotem Backstein mit einem wogenden Edelstahldach und in alle möglichen Richtungen gekippten Lichtschächten langfristig zu bewahren, sind substanzsichernde Maßnahmen erforderlich. So soll das 20 Jahre alte Gebäude saniert und technisch auf den neuesten Stand gebracht werden.

Die Pape Architekten AG hat sich bei der europaweiten Ausschreibung durchsetzen können und freut sich auf die Zusammenarbeit.